Weihnachten im Briefumschlag

Für meine Grafik-Kunden stecke ich gerade mitten in den Weihnachtsvorbereitungen. Karten wollen gestaltet, Geschenke ausgedacht und alles schön verpackt werden. Wunderbar, ich liebe es! Was dieses Jahr in den Briefkästen landen wird ist natürlich geheim – aber ich möckte eine paar Projekte aus den letzen Jahren herzeigen.

Für ein Architekturbüro habe ich diese Weihnachtskarte gestaltet, die auf keinen Fall nach Weihnachten aussehen sollte. Schlicht sticht! So haben wir uns für das Foto eines ihrer Bauprojekte entschieden, und ganz viel Heimeligkeit und einen stimmungsvollen Sternenhimmel in das Bild hineinretuschiert. Voilà.

_IGP4962 _IGP4960 _IGP4961

Ein anderes Projekt, das ebenfalls schlicht und schick daherkommt, ist diese Karte für eine Softwarefirma. Die Zeit war ebenfalls knapp, so dass wir uns entschieden haben, die Karte mit eienm Laserdrucker selbst auszudrucken. Damit dieser Umstand dem Betrachter verborgen bleibt, habe ich in der Gestaltung verwendet, was Laserdrucker besonders gut können: schwarze Linien. Die Aussparung in den Linien ergibt ein weihnachtliches Motiv, das einer Platine nachempfunden ist. Die Folgeseiten wurden mit einer goldenen Öse angeheftet und alle Ecken angerundet.

_IGP4963 _IGP4964

Ein eher aufwändiges Projekt war diese Pop-Up-Karte. Der Kunde wollte eine schöne, plakative Karte, die bei den Kunden mindestens den ganzen Dezember über auf dem Schreibtisch steht. Und nicht nur das, man sollte auch was damit “machen” können. Konnte man : ) Die Sterne am Himmel konnte man durch Aufklappen zum Leuchten bringen, und den Christbaum konnte man durch Auffalten der Dreiecke mit Kerzen und Glitterkram schmücken. Und ich habe diese Karten ernsthaft alle von Hand gebastelt.

_IGP4968 _IGP4975 _IGP4976

viel neu

_IGP4889terminkalender_IGP4889

Die Terminkalender sind fertig! Tagelang habe ich mittags In der Sonne gesessen und alte Hochdrucke und Kupferstiche mit der Lupe betrachtet, und abends saß ich dann am Küchentisch zuhause und habe gezeichnet – Papier zerknüllt – nochmal gezeichnet – durchgepaust – schraffiert. Entstanden sind über 50 Motive, die das Jahr 2015 begleiten.

_IGP4895terminkalender_IGP4895 _IGP4906terminkalender_IGP4906 _IGP4899terminkalender_IGP4899

Dann habe ich noch eine Gebrauchsfreude fürs Büro geschaffen: ein Gesprächsnotizblock. So lassen sich Telefonate ganz leicht und professionell dokumentieren: Man kann ein wunderbares Formular mit allen wichtigen Angaben ausfüllen und hat genug Platz für die eigentliche Gesprächsnotiz. // Und auch endlich in den Shop geschafft hat es das Geometrie-Stempel-Set : )

_IGP4920gesprächsnotizblock_IGP4920  geostempel2

HAND & HERZ – Designmarkt im Möbelhaus

hand-und-herz_1

HAND & HERZ – Designmarkt im Möbelhaus

SA 4. Oktober: 10-21 Uhr    Ausstellung und Verkauf
SO 5. Oktober: 11-17 Uhr    Ausstellung, kein Verkauf, dafür Kaffee + Kuchen!

Neben ausgewählten Massivholzmöbeln und Wohnideen aus der aktuellen Kollektion von SCHNECKENHAUS MÖBEL gibt esim 4. OG eine Sonderausstellung von handgemachten Unikaten aus der Region. Das Angebot wird durch kulinarische Genussfreuden abgerundet : ) Aussteller sind:

Ménage à Deux ++ Wohnfühlstücke aus Holz, Textilien & Fotografie
Markus Schäfer ++ Upcycling in feinster Art
Iris Genter ++ Schöne genähte Ideen
HolzwurmTeam ++ Skulpturen und Spiele aus Holz
Stallgestöber ++ Stoff trifft Holz und Rost
Die Kreidefarbe ++ Kreidefarbe wie sie sein soll
Hannafaktur ++ Stempel und Papierkram
Frau Hahn ++ Filz mit Pfiff

 

 

nur eine übung

In letzter Zeit habe ich vorwiegend klassische Werbung und Gestaltung gemacht – höchte Zeit also, sich mal wieder die Finger schmutzig zu machen : )

Entstanden ist ein Prototyp für eine mittlere Auflage von Blankobüchern. Was muss so ein Buch den können, damit ich es mag?

Es muss gut gebunden sein und aufgeklappt schön plan liegen. Es darf nicht ganz perfekt aussehen (ich finde, dann traut man sich nie so richtig, es zu benutzen) und die Seiten innen dürfen nicht reinweiß sein. Ein schönes, hochwertiges Papier, das sich gut beschreiben lässt und auch eine Wasserfarbenzeichnung aushält. Ein stabiler Buchdeckel muss unbedingt sein, und ein stoffbezogener Buchrücken ist das Sahnehäubchen obendrauf.

Der Prototyp entstand hauptsächlich, um die Stabilität der Bindung zu testen und wie gut man das Buch anschließend aufklappen kann. Und um einen ersten Versuch im Bereich Farbschnitt zu machen – das dank Wikipedia sehr viel versprechend. Ich weiß, dass Acrylfarbe dafür auf keinen Fall die erste Wahl ist, aber dafür ist sie neonpink. Hat alles ganz gut geklappt.

Jetzt kommt alles erst mal in die Schublade – in wenigen Wochen gehts weiter.

_IGP4707  _IGP4706

frühlingserwachen

_IGP3369900x600px   stempelbirds_IGP1265

“Übern Garten durch die Lüfte hört ich Wandervögel ziehn. Das bedeutet Frühlingsdüfte, unten fängt’s schon an zu blühn …”

Neue Stempel sind im Shop eingeflogen und eingezogen. Und bei mir im Wald um die Ecke blüht ein Windröschenmeer. Schönes Leben! Da bekomme ich Lust, mich in ein Café zu setzen (draußen!), einen feinen Milchkaffee zu schlürfen und jemand ganz unerwartet mit ein paar lieben Zeilen zu überraschen. Es ist so schön, Post zu bekommen. Ich freue mich immer riesig und möchte mich deshalb ab heut eim Post-Freude-Bereiten üben.

stempelpost_IGP1268

besser zwei als eins

_IGP3505

_IGP3515

Für einen meiner Lieblingskunden habe ich verschiedene Stempel gestaltet und gebastelt. Das Logo haben wir zusammen designt . Herr Held hat sich die Schrift ausgesucht und ich habe sie mit einigen kleinen Modifikationen zu einem flüssigen, ausgewogenen Schriftzug weiterentwickelt.

zweirad-klein

kommt ein vogel geflogen

IMG_5947 IMG_5954 IMG_5952 IMG_5950

Die Tristesse der Wintermonate schmilzt gerade in der ersten Frühlingssonne dahin, mein Gemüt hinkt dieser Entwicklung noch etwas hinterher. Heimlich hoffe ich noch auf Schnee, auch wenn meine pollengeplagte Triefnase schon deutlich anderes prophezeit.

 

Bald nun ist Weihnachtszeit …

Über meinem Schreibtisch hängt Lametta, überall hängen und liegen Adventskränze und im heimeligen Kerzenschein futtere ich unentwegt leckere Kekse. Am Wochenende bin ich beim DaWanda Designmarkt in Essen – mit diesen frisch gedruckten Weihnachtskarten im Gepäck. Ich bin gespannt : )

froh__IGP2839  stille_IGP2867 merry_IGP2854

stille_IGP2861  froh_IGP2859  neues_IGP2834

schokolade und milchkaffee

Kalender A5

Schon letzte Woche kam mein A5 Kalender vom Binden, aber ich hatte keine Zeit gefunden Fotos zu machen. Gestern hatte ich zwar auch keine Zeit, aber ich habe sie mir einfach genommen. Das sehr gute an einem schwarz-weiß-Kalender ist, dass man bei katastrophalem funzeligen Mischlicht fotografieren kann, mit einem Stativ sogar quasi bei Nacht und hinterher sehen die Fotos trotzdem schön aus! Wenn das mal kein Erfolg ist :)

Der Kalender ist A5 und komplett von Hand mit Bleiziffern gesetzt und gedruckt. Das bedeutete eine Menge Arbeit, aber auch eine Menge Spaß. Meine wunderbare Praktikantin Ilana hat diesem Projekt zu wahrem Glanz verholfen, indem Sie sich eben mal das Bleisetzen selber beigebracht, fleißig mit an der Druckpresse stand und mich motiviert hat, wenn ich keine Lust mehr hatte (kommt auch mal vor:). Und so sieht das ganze Jahr aus:

kalender-a5_ganzes-jahr

« Older Entries

 
Back to top